Coaching, Art and Design

Über mich

Aufgewachsen in Bonn und Designstudium in Aachen und Sydney. Danach ging es als Artdirektor nach Kiel, in den hohen Norden von Deutschland. Nach einer Weile war das Fernweh so gross, dass ich mich wieder für ein Sabbatical auf den Weg nach Australien machte, um dort für ein halbes Jahr als Freelance-Designer zu arbeiten. Nach meiner Rückkehr arbeitete ich in einer französischen Netzwerkagentur in Hamburg und machte noch einen Abstecher auf die Unternehmensseite. Doch das kreative Arbeiten fehlte mir. So kam ich zu meinem jetzigen Job als Kreativdirektorin bei K16, einer Agentur, die sich auf Unternehmenskommunikation spezialisiert hat. Derzeit mache ich meinen Master im „Kunstanalogen Coaching“ an der Medial School of Hamburg.

Wer ich bin?

Ich bin eine leidenschaftliche Querdenkerin, Künstlerin, Designerin und liebe die Zusammenarbeit mit Menschen. Manchmal bin ich ganz schön hartnäckig und vielleicht auch nicht immer geduldig. Ein „Geht nicht“, gibt es nicht. Zumindest nicht, wenn ich es noch nicht ausprobiert habe. Derzeit studiere ich „kunstanaloges Coaching“ an der Medical School Hamburg und beschäftige mich mit Veränderungsprozessen von Organisationen.

Und was ich so mache?

Ich gestalte, höre zu, probiere viel aus, reise gerne und schaue mir die Welt an. Manchmal male ich mit Obdachlosen oder versuche mich im Wellenreiten. Dabei sind neue Perspektiven die Inspiration für mein Tun und Handeln. Ich bin neugierig und gebe mich erst zufrieden, wenn ich Dinge richtig verstanden habe. Veränderungen sind mitunter nicht einfach, aber in der heutigen Zeit die Basis für die Zukunft.

Geboren in Bonn, 1976
Abitur am Beethoven Gymnasium in Bonn, 1996
Studium der Visuellen Kommunikation an der FH-Aachen, 1997-2002
Auslandssemester an der UTS, Sydney, 2000
Artdirektorin, boy, 2002-2008
Sabbatical in Sydney, Freelancer bei MLC, 2007
Artdirektorin, Publicis, 2008-2010
Senior Grafiker/Kreativleitung, seca, 2010-2012
Kreativdirektion, K16, seit 2012
Master Studium „Kunstanaloges Coaching“, MSH, seit Oktober 2015

Created by Susanne Dold